Golf Club Aachen

Aktuelles

Vierer Clubmeisterschaft 2018

Top-News

Aktuelle Platzinformationen

Aachener Golf-Club 1927 e.V.

Schurzelter Straße 300
52074 Aachen

Fon: 0 241 / 12 501
Fax: 0 241 / 17 10 75

Spielführerbericht 2013



Spielführerbericht 2013
 
Eine schöne, unterhaltsame und manchmal spannende Golfsaison 2013 liegt hinter uns. Wir haben im AGC zweihundert Turniere in der Zeit von April bis Oktober durchgeführt und trotzdem konnten alle Nichtturnierspieler regelmäßig und ohne Startzeiten ihre Runden auf unserem schönen Platz drehen, diesen Luxus wollen wir uns auch für die Zukunft erhalten.
Damit wir unsere Golfrunden ungetrübt spielen können, ist neben einer sportlichen Grundeinstellung und der gegenseitigen Rücksichtname ein zügiges Spielen und eine gute Regelkenntnis eine Grundvoraussetzung. Wir haben im letzten Jahr regelmäßig die Durchgangszeiten für die einzelnen Löcher auf die Scorekarte gedruckt und damit überwiegend gute Erfahrungen gemacht, wir wollen auch in der neuen Saison dem zügigen Spiel unsere Aufmerksamkeit widmen. Im Sekretariat ist dazu als hilfreiche Anregung mit vielen praktikablen Tipps das Buch unseres Mitglieds Mario Wagner „ Golf - Schnell besser spielen“ zu erhalten.
Unsere Mannschaften haben in der Saison 2013 erfolgreich gespielt: Keine Mannschaft ist abgestiegen, aber die Seniorinnenmannschaft und die Jungsenioren 1 sind in die 3.Liga aufgestiegen, Die Clubmannschaft Herren hat in der ersten Saison der Deutschen Golfliga den Aufstieg in die Regionalliga (dritthöchste Liga nach den beiden Bundesligen)  geschafft, die Damen Clubmannschaft hat diesen Aufstieg ganz knapp verpasst und wird das in der neuen Saison mit einigen Verstärkungen nachholen. Bei der NRW Meisterschaft der Jungseniorinnen hat Caroline Effert einen hervorragenden 3. Platz belegt.
Tabelle 1
         
Eagle
Bridie
Par
Bogey
D-Bogey
andere
24
1297
14006
27544
18559
11766
 
Dank der hervorragenden Arbeit unseres Greenkeeperteams konnten wir in der zurückliegenden Saison auf nahezu perfekten Grüns spielen, so dass 24 Eagles und 1297 Birdies möglich waren (Tab. 1), 12 Golfrunden konnten mit Par und unter Par gespielt werden (Tab. 2).
 
Tab. 2: Beste Runden im AGC 2013
   
       
16.06.2013
Marco Dedic
Monatspreis Juni
70
08.09.2013
Patrick Hanauer
Monatspreis Sept.
70
09.06.2013
 Friedhelm Schmitz
HO Krings 1 R.
71
27.07.2013
Carl Creibich
Klenkes Open
71
27.07.2013
Stefan Caspers
Klenkes Open
71
27.07.2013
Denis Löhrer
Klenkes Open
71
01.05.2013
Leonhard Hafner
Hermann Ernst
72
15.05.2013
Leonhard Hafner
Herrengolf
72
27.07.2013
Rainer Gödeke
Klenkes Open
72
27.07.2013
Nick Hollubeck
Klenkes Open
72
01.08.2013
Caroline Effert
4. Lilo Götte
72
21.09.2013
 Patrik Hanauer
8. JP Herren
72
 
 
 
 
 
 
 Die Tab. 3 zeigt dem Interessierten, welche Löcher für uns die schwierigsten waren. Mein persönlicher Eindruck – dass die Bahn 8 immer schwieriger wird – bestätigt sich in dieser Auswertung.

Tab. 3: Schwierigkeitsgrad dereinzelnen Spielbahnen

 
Loch Vorgaben
Verteilung
Durchschnitt
über Par
Schwierigkeits-
grad
  Loch Vorgaben-
verteilung
Durchschnitt
über Par
Schwierigkeits-
grad
1 13 1,32 9   10 10 1,33 12
2 15 1,09 17   11 2 1,62 4
3 17 1,29 15   12 14 1,12 16
4 9 1,31 11   13 8 1,39 8
5 7 1,36 7   14 16 1,2 14
6 1 1,8 1   15 18 0,97 18
7 3 1,6 3   16 6 1,59 6
8 11 1,41 5   17 12 1,38 10
9 5 1,3 13   18 4 1,67 2

 














Das Thema CBA erregt immer wieder die Gemüter, viele halten die Einführung des CBA und auch der Vorgabenanpassung für eine unnötige Bürokratisierung unseres Golfsportes. Die Auswertung der Saison 2013 (Tab.4) zeigt, dass 60% der vorgabewirksamen und CBA gewerteten Runden ohne Anpassung verlaufen und dass es nur bei 1,4% der Runden zu einem Punktabzug kam.

Tab. 4: CBA Auswertung

           
`+1
0
-1
-2
-3
`-4RO
1
39
11
9
4
1
1,54%
60,00%
16,92%
13,85%
6,15%
1,54%


Noch höher emotional belastet ist die seit 2 Jahren vom DGV eingeführte jährliche Vorgabenanpassung. Hierzu möchte ich nur bemerken, dass der Golfsport die einzige Sportart ist, in der Spieler und Spielerinnen unterschiedlichen Leistungsvermögens, in einem ernsthaften sportlichen Wettkampf gegeneinander antreten können. Dies ist nur möglich, wenn die Vorgaben der Spieler und Spielerinnen die wirkliche Leistungsstärke annähernd richtig wiedergeben.

Tab. 5: Vorgabenanpassung

   
Gesamt Mitglieder
948
keine Vorgabenanpassung, zu wenig Turniere gespielt, inaktive Vorgabe
415
weniger als 8 Turniere in 2 Jahren, aktive Vorgabe , keine Anpassung
41
Herabsetzung der Vorgabe um 1,0
24
Herabsetzung der Vorgabe um 2,0
11
Heraufsetzen der Vorgabe um 1,0
9
Heraufsetzen der Vorgabe um 2,0
3


 Wir haben in den letzten 6 Wochen der abgelaufenen Saison das Wettspielmodul von PC Caddy getestet, für gut befunden und für die neue Saison übernommen. Das bedeutet, dass alle Turnieranmeldungen nur noch über PC Caddy möglich sind oder über „Mygolf“. Jeder Spieler muss sich einmalig anmelden und kann dann alle Funktionen des Turniermoduls nutzen. Der Wettspielkalender ist auf der von Marcus Palm neu gestalteten AGC Homepage verfügbar, auch die Ausschreibungen der Turniere stehen zur Verfügung sowie weitere wichtige Informationen. Die Anmeldung erfolgt in Echtzeit, das heißt, wenn Ihre Anmeldung bestätigt ist liegt sie auch im Sekretariat vor; das war bisher bei der Anmeldung über das Intranet des DGV nicht so. Sie können sich jetzt auch über PC Caddy wieder von einem Turnier abmelden, wenn das erforderlich sein sollte. Wir möchten Sie bitten möglichst zahlreich von der Online-Turnieranmeldung Gebrauch zu machen, das entlastet unser Sekretariat erheblich.
In der Vergangenheit haben kurzfristige Abmeldungen von Turnieren nach Abschluss der Meldeliste z:B. bei drohendem Schlechtwetter zu etwas Verärgerung geführt. Wir haben uns, auch, um die Zahl der nachträglichen Abmeldungen zu reduzieren, dazu entschlossen, die Anmeldefrist für Turniere zu verkürzen, d.h. bei den meisten Turnieren ist ab der kommenden Saison die Anmeldung bis 12 Uhr des Vortages möglich, sowohl am schwarzen Brett als auch online.
Golf kann man zwar auch alleine spielen, aber mehr Freude macht es zu zweit, dritt oder im Vierer.  Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, am Abschlag 1 wartende und nicht verabredete Golfspieler mit auf Ihre Runde zu nehmen, es tut Ihnen gut , dem nicht verabredeten Alleinspieler und unserem Golfclub.    
In diesen Sinne, liebe Golffreunde, wünsche ich Ihnen und Euch für die neue Saison viel Freude beim Spiel mit Freunden und solchen , die es werden könnten und natürlich erfolgreiche Golfturniere auf unserem schönen Platz und in der ganzen Welt
 
Ihr/Euer
 
Friedhelm Schmitz


Zurück


© 2013 Aachener Golf-Club 1927 e.V      | Webdesign WEB SERVICE TEAM Würselen | Login | Impressum |