Golf Club Aachen

Aktuelles

Golf im Winter

Top-News

Aktuelle Platzinformationen

Aachener Golf-Club 1927 e.V.

Schurzelter Straße 300
52074 Aachen

Fon: 0 241 / 12 501
Fax: 0 241 / 17 10 75

Bronze für Luc Breuer in Oslo



Luc Breuer gewinnt sowohl in der Einzel- und der Teamwertung die Bronzemedaille bei der Jugend-Zählspiel-EM



Oslo/Norwegen –  Die European Young Masters 2018 sind Geschichte. Aus deutscher Sicht wird das Turnier nach eher verhaltenem Start noch eine echte Erfolgsgeschichte, konnte sich das Deutsche Jugendteam, bestehend aus zwei Mädchen und zwei Jungen, auf den dritten Platz spielen.

Das Team, betreut durch Jungen-Bundestrainer Christoph Herrmann und Athletik-Bundestrainer Christian Marysko sicherte sich die Bronzemedaille, schlaggleich mit den zweitplatzierten Spaniern und am Ende mit nur noch vier Zählern Rückstand auf die lange überragenden Schweden.

Nach dem besten Score am zweiten Tag, einer sensationellen 65 Runde von Luc Breuer (satte 7 unter Par!!), brachten die jungen Bundesadler am Finaltag erneut eine ganz starke Leistung und lieferten den zweitbesten Score aller 25 Teams ab.
Breuer wieder ganz stark.

Bei den Jungen legte Luc Breuer am Finaltag noch einmal mächtig nach und zeigte, dass seine beste Turnierrunde vom zweiten Tag alles andere als eine Eintagsfliege war. Der famosen 65 ließ der Aachener eine 71 folgen – der zweitbeste Score des Tages. Damit rückte der mehrfache Deutsche Jugendmeister in der Einzelwertung noch bis auf den Bronze-Platz auf und durfte sich zudem über eine besondere Ehrung für die beste Turnierrunde freuen.

Max Mayridl spielte am Finaltag wieder grundsolide und brachte erneut eine 75 ins Clubhaus des Hauger GC. Auch der Stuttgarter machte mit diesem Score in der Einzelwertung noch zwei Plätze gut und beendet diese EYM auf einem starken siebten Platz. Sieben Plätze gutmachen konnte Sophie Witt. Die junge Hubbelratherin brachte nach aggressivem Spiel wieder etliche Birdies unter, kassierte aber auch einige Bogeys, so dass am Ende eine 74 (+2) stand. Mit gesamt +14 kletterte Witt in der Einzelwertung bis auf Platz zwölf. Paula Kirner unterschrieb am Finaltag eine 80 und verpasst mit gesamt +21 die Top 20 nur knapp.



Stolze Coaches, stolzes Team
„Wir sind super stolz, dass wir uns eine Medaille umhängen dürfen und freuen uns sehr, dass es nach dem verkorksten ersten Tag noch möglich geworden ist, uns vor wirklich starken Golfnationen wie England, Frankreich und Italien zu platzieren. Wir sind echt happy. Auf Luc Breuer sind wir auch ganz stolz, dass er die Bronzemedaille bekommen hat und auch noch für die beste Turnierrunde ausgezeichnet wurde“, strahlte Christoph Herrmann am Abend über das ganze Gesicht.


alle Fotos von EGA

ENDSTAND
Rang                    Endstand
1    Schweden            +8
2    Spanien               +12
3    Deutschland       +12

Einzelwertung
T12    Sophie Witt        +14
22      Paula Kirner        +21

3      Luc Breuer          -1
T7    Max Mayridl           +5

© 2013 Aachener Golf-Club 1927 e.V      | Webdesign WEB SERVICE TEAM Würselen | Login | Impressum | Datenschutz |
Datenschutz Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.