Golf Club Aachen

Aktuelles

Baubeginn – ShortGame Area

Top-News

Platzbelegung

Aachener Golf-Club 1927 e.V.

Schurzelter Straße 300
52074 Aachen

Fon: 0 241 / 12 501
Fax: 0 241 / 17 10 75

info@agc-ev.de

Sieger bei Traditionswettspielen ermittelt



Am Wochenende 13. und 14. August fanden sowohl der Bernd A. Harren Gedächtnispreis wie auch der Hugo Cadenbach Gedächtnispreis statt. Bedingt durch Urlaubszeit und heiße Temperaturen mit Werten deutlich über 30 Grad fanden sich bei beiden Turnieren jeweils rund 40 Teilnehmer ein, um sich golferisch zu messen.

 

 

Der Bernd A. Harren Gedächtnispreis wird traditionell als Vierer Auswahldrive ausgespielt und erinnert an den früheren AGC Präsidenten Bernd A. Harren. In Vorbereitung auf dieses Turnier hat unser Greenkeepingteam den Platz wieder in einen hervorragenden Zustand versetzt und in Kombination mit den sommerlichen Temperaturen waren die Voraussetzungen optimal. So konnte unser Geschäftsführer Oliver Röckerath mit Christian Hofmann und Klaus Wertz das Siegerteam mit satten 46 Nettopunkten ehren. Begleitet wurde er bei der Siegerehrung am Abend von Friedhelm Schmitz und Horst Hoeck, die aus der sechsjährigen Präsidentschaft Harrens berichteten. Aber auch die Platzierten Paarungen erreichten sensationelle Werte, die mit reichlich Applaus honoriert wurden.

Nach Beendigung der Siegerehrung nahmen alle Teilnehmer noch ein schmackhaftes Menu bei leicht untergehender Sonne auf der Terrasse ein.

1. Netto     Klaus Wertz mit Christian Hofmann   46 Punkte
2. Netto     Garnet mit Nicholas Kasperk            43 Punkte
3. Netto     Susanne Carell mit Andrea Jansen    41 Punkte
1. Brutto    Stephanie mit Horst Hoeck              23 Pinkte


Preisträger Bernd A. Harren Gedächtnispreis

Der Hugo Cadenbach Gedächtnispreis erinnert, wie es der Name sagt, an Konsul Hugo Cadenbach. Der frühere Präsident führte die Geschicke des AGC 25 Jahre lang, von 1960 bis 1985. Ihm ist es zu verdanken, dass der Platz Ende der 70er Jahre von 9 auf 18 Löcher erweitert wurde.

Wie am Vortag zeigte sich der Platz in Bestform und Spielerinnen und Spieler präsentierten ebenfalls sensationelle Leistungen. Während der Siegerehrung erinnerte Oliver Röckerath an Konsul Hugo Cadenbach und lobte die Teilnehmer für die ausgezeichneten Scores. Als bestes Nettoergebnis und damit Titelträger des Hugo Cadenbach Gedächtnispreises konnte er Philipp Kettner mit 41 Punkten küren. Nur einen Schalg Rückstand mit jeweils 40 Punkten platzierten sich Mizzi Ahn-Schmitz, Frank Hartmann und Thomas Quandel. Bei einem Drink und leckerem Fingerfood wurde der Nachmittag bei für diesen Sommer typischen heißen Temperaturen auf der Terrasse genossen.

1. Netto bis 18,4    Philipp Kettner          41 Punkte
2. Netto bis 18,4    Frank Hartmann        40 Punkte
3. Netto bis 18,4    Mizzi Ahn-Schmitz     40 Punkte
4. Netto bis 18,4    Thomas Quandel       40 Punkte
1. Netto ab 18,5     Laura Wicke             36 Punkte
2. Netto ab 18,5     Stephanie Hoeck       35 Punkte
3. Netto ab 18,5     Anke Müllers             34 Punkte
1. Brutto Damen    Andrea Rösch           23 Punkte
1. Brutto Herren     Finn Deutz               36 Punkte



Preisträger Hugo Cadenbach Gedächtnispreis
© 2013 Aachener Golf-Club 1927 e.V      | Webdesign WEB SERVICE TEAM Würselen | Login | Impressum | Datenschutz |
Datenschutz Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.